Projekttage "Bürgerschaftliches Engagement in der Einen Welt"



Die Projekttage unter dem Motto „Bürgerschaftliches Engagement in der EINEN Welt“, die wir anlässlich des 10-jährigen Jubiläums unseres Vereins und der Solongo Schule vom 4. bis 5. Oktober 2019 organisierten, waren ein großer Erfolg. Über 200 Menschen, ob jung und alt, kamen zu den Projekttagen, die sich an den Workshops zu den Themen „Akademisches, Junges, und Unternehmerisches Engagement sowie im Workshop Engagement der Vereine und Initiativen“ aktiv beteiligt und mit diskutiert haben.

Das Basisthema der Projekttage waren die 17 Ziele für globale nachhaltige Entwicklung der Agenda 2030, das von den Vereinten Nationen 2015 verabschiedet wurde. In den Themenworkshops wurden die Ziele einzeln behandelt und diskutiert. Während der Diskussion tauschten sich die Teilnehmenden über ihre eigene Handlungsmöglichkeiten und Engagement für eine global nachhaltige und gerechte Welt aus. Die Teilnehmer unseres Workshops waren sich alle einig, dass jede kleine Handlung im Alltag eine globale Wirkung haben kann, sei es um den Umweltschutz oder um den fairen Einkauf geht, und dass das Engagement nicht nur bei sich anfangen kann, sondern auch im Freundes- und Bekanntenkreis, damit unserer Welt besser geht. Auch unsere kleinen und jungen Gäste hatten viel Freude und Spaß in den spielerisch-interaktiven Workshops, in denen auch die 17 Ziele besprochen wurden.
Wir bedanken uns bei allen Gästen der Projekttage für Ihre aktive Teilnahme mit interessanten Diskussionsbeiträgen sowie auch bei unseren Förderern: Engagement Global gGmbH/ BMZ, Brot für die Welt, Stadt Stuttgart, Katholischer Fonds, LOXX Pan Europa und MIAT!



© Verein der Mongolischen Akademiker e.V. 2009 - 2019