bergbau

Veranstaltung „ Die Welt spricht weiblich“

Nun ist es so weit: am Freitag, den 12.06.2015 findet die letzte und interessanteste Veranstaltung unseres Projekts „ Die Welt spricht weiblich“ in Kooperation mit dem Verein der tunesischen Akademiker in Stuttgart e.V. statt. Anbei findet Ihr das Programm und die Vorstellung aller Referentinnen. Dieses Mal beginnt die Veranstaltung pünktlich um 17.30 Uhr mit einem warmen Buffet, Kaffee und Tee, um das leibliche Wohl für die heiße Diskussion danach zu stärken. Um 18 Uhr beginnen wir mit dem offiziellen Teil der Veranstaltung.

Einer der Referentinnen ist Frau Dr.-Ing. Khishigbayar Dushchuluun aus München und hält einen interessanten Vortrag zum Thema „Frau im Berufsleben - in der Mongolei“. Als Verstärkung für die anschließende Diskussion wird sich Frau Dr.-Ing. Odontsetseg Dashkhuu, Mitglied unseres Vereins, ebenfalls mit auf dem Podium beteiligen.

Da unsere Veranstaltung mit der Aufführung der mongolischen Band „DRAM 4“ sich zeitlich überschneidet, konnten wir mit Saraa, der Organisatorin des Konzerts so vereinbaren, dass die 2 Veranstaltungen hintereinander stattfinden können. Somit wird unsere Podiumsdiskussion ca. um 20.15 Uhr beendet und der Konzertbeginn wurde auf 20.30 Uhr verschoben. Das ermöglicht uns, an beiden Veranstaltungen teilzunehmen. Nach der Podiumsdiskussion fahren wir alle gemeinsam zum Konzert. (ca. 10 Min mit dem Auto)

Außerdem bieten wir während der Podiumsdiskussion Kinderbetreuung an, um den Familien mit Kindern die Teilnahme zu ermöglichen und zu erleichtern. Unsere Urnaa hat auf ihre Initiative diese Aufgabe übernommen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Urnaa!

Eure Familie, Freunde und Bekannten sind herzlichst eingeladen, die Podiumsdiskussion ist öffentlich (Eintritt frei). 
Wir freuen uns sehr auf Euer zahlreiches Kommen und auf Eure aktive Mitgestaltung an dieser interessanten und informativen Veranstaltung!

Ihr VMA e.V. - Team